Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Baukindergeld setzt neue Impulse

eingestellt von Christian Seifert am 20. Oktober 2018

Sie haben in diesem Jahr ein Eigenheim erworben und sind schon eingezogen oder haben es bald vor? Dann können Sie ab sofort vom Baukindergeld profitieren. Der staatliche Zuschuss soll es Familien mit Kindern und Alleinerziehenden leichter machen, ein eigenes Haus oder eine Eigentumswohnung zu finanzieren. Seit dem 18. September 2018 können Sie das Baukindergeld direkt bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) im Online-Verfahren beantragen.

Wichtige Eckpunkte

  • Gefördert wird der erstmalige Neubau oder Erwerb (rückwirkend ab 01. Januar 2018 möglich).
  • Der Antrag muss spätestens drei Monate nach dem Einzug in das selbst genutzte Wohneigentum durch den (Mit-)Eigentümer gestellt werden.
  • Die Förderung beträgt 1.200 Euro pro Jahr für jedes Kind unter 18 Jahren – über einen Zeitraum von maximal 10 Jahren. Insgesamt also 12.000 Euro für jedes Kind, wenn die Immobilie ununterbrochen 10 Jahre selbst für Wohnzwecke genutzt wird.

Voraussetzungen

  • In Ihrem Haushalt leben Kinder unter 18 Jahren für die Sie oder Ihr Partner Kindergeld erhalten.
  • Ihr zu versteuerndes Haushaltseinkommen beträgt maximal 90.000 Euro pro Jahr bei einem Kind plus 15.000 Euro für jedes weitere Kind.
  • Sie haben frühestens am 01.01.2018 den Kaufvertrag unterzeichnet oder die Baugenehmigung erhalten.
  • Ihr neues Zuhause ist derzeit Ihre einzige Wohnimmobilie.

Weitere Details können Sie dem KfW-Merkblatt entnehmen.

Kombination KfW und LBS

Etliche KfW-Förderprogramme lassen sich gut mit dem LBS-Bausparen kombinieren und sorgen für finanzielle Entlastung beim Kauf oder Bau Ihrer Immobilie. Neben dem staatlichen Zuschuss können Sie sich auf diese Weise günstige Darlehenszinsen langfristig sichern. Einen Beratungstermin in einer unserer ImmobilienCenter können Sie unter der Immobilien-Hotline 869 869 06 vereinbaren.

Neben dem Baukindergeld gibt es weitere staatliche Förderungen (z.B. Wohn-Riester, Wohnungsbauprämie), die eine Finanzierung um einige tausend Euro günstiger machen können. Eine ausführliche Beratung zu den staatlichen Förderungen gibt es in den BeratungsCentern. Wo Sie das nächstgelegene finden, erfahren Sie hier.