Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Die Mobile Beratung – sieben Jahre voller Veränderungen und Wachstum

eingestellt von Tanya Zlateva am 27. April 2018 | Kategorie: Service

Anlässe zum Feiern gibt es in diesem Jahr einige. Nicht nur wird unser Haus stolze zwei Jahrhunderte alt, auch unsere Mobile Beratung kann im April auf sieben ereignisreiche Jahre zurückblicken. Das nehmen wir zum Anlass, dieses vielleicht weniger bekannte und sehr schnell wachsende Team etwas näher kennenzulernen. Wir wollen gerne wissen, was die Mobile Beratung ausmacht, wer die Menschen dahinter sind und was sie bewegt und motiviert. Den Anfang macht der Leiter der Mobilen Beratung, Thilo von Leupoldt, der uns für ein kurzes Interview Rede und Antwort stand.

Lieber Herr von Leupoldt, was geht Ihnen durch den Kopf, wenn Sie an den 7. Geburtstag der Mobilen Beratung denken?

Zunächst freue ich mich mit meinem Team, dass wir es von einer Art „Start-up“ innerhalb der Berliner Sparkasse hin zum einem festen Bestandteil der Vertriebsmannschaft gebracht haben. Damit liegen sieben Jahre voller Veränderungen und Wachstum hinter uns.

Was ist die „MoBe“ und an welche Kunden richtet sie sich?

Wir sind ein spezielles Vertriebsteam, das mittlerweile aus 50 Mitarbeitern besteht. Unser Betreuungsangebot – ein Rundum-Paket aller Finanzthemen – richtet sich an Kunden mit hohem Einkommen sowie Freiberufler, die ein hohes Maß an Flexibilität verlangen und unabhängig von Zeit und Ort sein wollen. Diese Menschen eint, dass sie eine professionelle Beratung erwarten, ihre Zeit so effizient wie möglich einsetzen müssen und die Öffnungszeiten der Beratungscenter für sie nicht ausreichen.

Wie sieht der Tag eines Mobilen Beraters aus?

Der Tagesablauf ist sehr abwechslungsreich. Kundentermine finden mal in dessen Büro, bei ihm zu Hause, im Café oder auch in einer Filiale statt. Dabei ist eine hohe Eigenverantwortung entscheidend, gepaart mit sehr gutem Selbst- und Zeitmanagement, um den Terminen der Kunden gerecht zu werden. Genauso wichtig sind auch der Teamgeist und der regelmäßige Austausch untereinander.

Wie wächst man als mobiles Team zusammen?

Uns vereint die gemeinsame Haltung zu unserer Aufgabe: Der Star ist nicht der Einzelne, sondern das Team. Das in Kombination mit der Leidenschaft für den mobilen Job ist jedem Mobilen Berater sehr wichtig. Im Tagesgeschäft kommt es uns auf Gemeinsamkeit, Reflexionszeit, Professionalität und miteinander Lachen an. Trotz der sehr individuellen und eigenverantwortlichen Zeiteinteilung, kommen wir zu einem wöchentlichen Austausch zusammen und üben im Rahmen von kleinen Trainingssequenzen verschiedene Situationen, um gut vorbereitet in die Kundengespräche zu gehen. Dank moderner Technologien wie z.B. FaceTime Telefonie können wir selbst im mobilen Alltag den Sichtkontakt behalten.

Wie schauen Sie auf die Zukunft der Mobilen Beratung?

Ich sehe da noch sehr viel Potenzial. Flexibilität und Mobilität werden in jedem Lebensbereich immer wichtiger. Branchen verändern sich. Daher müssen wir unser Beratungskonzept immer wieder an die Anforderungen und Erwartungen der Kunden anpassen und entsprechend weiterentwickeln. Eines ist für mich sicher – Wandel wird auch in Zukunft unser steter Begleiter sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.