Berliner Sparkasse  

Erben und Vererben

von Tanya Zlateva am in Service1 Kommentar

Das Geldvermögen in Deutschland hat sich in den letzten 30 Jahren verfünffacht. Damit gewinnt die Frage nach der richtigen Vermögensübertragung auch immer mehr an Bedeutung. So werden bis zum Jahr 2020 ca. 2,6 Billionen Euro vererbt. Doch wer sein Vermögen übertragen möchte, weiß, dass oft auch das Finanzamt von der Erbschaft profitiert. 36.000 Euro werden durchschnittlich schon heute pro steuerpflichtige Erbschaft an das Finanzamt abgeführt.

Daher ist es sinnvoll, sich rechtzeitig mit dem Thema zu beschäftigen, um etwaige Streitigkeiten oder finanzielle Nachteile für die Erben schon im Vorfeld auszuschließen. Es gibt verschiedene Fragen, die Sie sich in diesem Zusammenhang stellen könnten:

  • Soll ich ein Testament verfassen?

  • Müssen meine Kinder Erbschaftssteuer zahlen?

  • Macht eine Schenkung zu Lebzeiten Sinn?

  • Was ist ein Berliner Testament?

  • Viele schieben das Thema „Erben und Vererben“ zu lange vor sich her. Denn die Regelungen sind oft komplex und vielfältig. Ob es um Nachlass, Schenkung, Erbschaftssteuer, Freibeträge oder das Testament geht, es gibt verschiedene Aspekte, die dabei berücksichtigt werden müssen. Wenn Sie zu Lebzeiten keine Regelung treffen und Ihren „Letzten Willen“ nicht festhalten, dann gilt die gesetzliche Erbfolge und Ihr Vermögen wird dementsprechend an Ihre Nachkommen verteilt. Nicht selten führen unklare Nachlassregelungen zu langwierigen Auseinandersetzungen unter den Erben. Informieren Sie sich daher zeitig und treffen Sie die entsprechenden Vorkehrungen für später, damit Ihr Vermögen möglichst optimal und mit wenig Steuerlast an die nächste Generation weitergegeben werden kann.

    Wissenswertes rund um das Thema „Erben und Vererben“ stellt auch das Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz zum Download bereit.

    Sprechen Sie bei Fragen oder Unsicherheiten einfach unsere Kundenberater an. Sie unterstützen Sie gerne bei Ihrer individuellen Planung.

    Tags für diesen Artikel:



    Ein Kommentar

    1. Exo-Reisender sagt am 20. Oktober 2016 um 15:37 Uhr

      Ein für den guten Beitrag zur Erbplanung und vor allem die vielen nützlichen Links. Gerade bei Schenkung und Steuern war ich mir extrem unsicher und fühle ich nun zumindest ein wenig gebildeter ;) Nochmals danke!

      Antworten


    Diesen Artikel kommentieren

    Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>






    © 2017 | Berliner Sparkasse