Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Geldabheben und Kartenzahlungen: Wie viel ist pro Tag möglich?

eingestellt von Tanya Zlateva am 19. August 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Oft gefragt

Wie viel Geld kann ich mit der Sparkassen-Card maximal am Tag abheben? Wie hoch ist das Tageslimit für bargeldloses Bezahlen mit der EC-Karte? Wie hoch ist der tägliche Verfügungsrahmen der Kreditkarte im Ausland? 

Als Kunde der Berliner Sparkasse können Sie an unseren Geldautomaten maximal 1.000 Euro am Tag abheben. An Automaten anderer Banken und Sparkassen in Deutschland und im europäischen Ausland sind maximal 500 Euro bzw. der entsprechenden Gegenwert in ausländischer Währung am Tag möglich.

Mit Ihrer Sparkassen-Card und der dazugehörigen PIN können Sie Zahlungen in Geschäften bis zu 2.000 Euro pro Tag vornehmen. Bei Zahlungen mit der Sparkassen-Card und Ihrer Unterschrift legt der Händler selbst fest, bis zu welcher Summe er Zahlungen akzeptiert.

Wenn Sie einmal mehr benötigen, können Sie einfach während der Öffnungszeiten mit Ihrem Personalausweis in eine unserer Filialen kommen und mit einem Berater über eine mögliche Lösung sprechen.

Mit unseren Kreditkarten (Basis, Classic, Gold) haben Sie die Möglichkeit der kostenfreien Bargeldabhebung im Ausland. Damit können Sie bis zu 520 Euro bzw. dem entsprechenden Gegenwert in ausländischer Währung am Tag abheben. Bitte beachten Sie, dass an einigen Geldautomaten der Auszahlungsbetrag – je nach Programmierung – auch darunter liegen kann.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare


Tom schreibt am 15.11.2018 um 13:56 Uhr:

Hallo zusammen,

kann ich das Tageslimit am Geldautomaten pauschal nach oben setzen lassen?

Und muss ich unbedingt in die Filiale, um höhere Beträge anzumelden?

Danke im Voraus!


Antwort von Christian Seifert am 16.11.2018 um 11:54 Uhr:

Hallo Tom, die Limiterhöhung für eine Verfügung am Geldautomaten ist ausschließlich bei einer Mitarbeiterin bzw. einem Mitarbeiter in einer Filiale möglich.


D. Hepold schreibt am 30.10.2018 um 10:07 Uhr:

Eine Beschränkung der Abhebung auf 500,- € täglich an Cashgroup-Automaten IST eine Bevormundung des Kunden !


Peter Sandmann schreibt am 15.10.2018 um 15:30 Uhr:

Hallo, ich habe genug Geld von meinem Tagesgeldkonto auf mein Girokont übertragen. Ich brauche nun vom Giro in Bar 12.000,- Auf dem Konto ist genug dafür vorhanden. Kann ich eine solche Summe nach Freigabe in einer beliebigen Filiale dann abheben? oder ist es bei einer solchen Summe ein anderes Vorgehen erforderlich?


Antwort von Christian Seifert am 15.10.2018 um 15:41 Uhr:

Hallo Herr Sandmann, Sie können einfach in eine Filiale Ihrer Wahl gehen und die Kollegen ansprechen, dass Sie eine höhere Summe abheben möchte. Sie werden dann alles Weitere veranlassen, damit Sie die Summe am Automaten abheben können.


Gerhard hoffmann schreibt am 12.10.2018 um 10:57 Uhr:

Ich habe mit meiner neuen Visa Karte 50 Euro abgehoben.das Entgelt beträgt 7,50 Euro.ist das normal ?


Antwort von Tanya Zlateva am 12.10.2018 um 12:27 Uhr:

Hallo Herr Hoffmann, war die Abhebung an einem deutschen Automaten oder an einem im Ausland? Zum Geldabheben innerhalb Deutschlands ist eigentlich die SparkassenCard gedacht. Mit der können Sie an über 25.700 Sparkassen-Automaten in Deutschland kostenlos verfügen. Im Ausland ist das Geldabheben mit der Kreditkarte kostenfrei.


Müller Sabine schreibt am 20.09.2018 um 07:35 Uhr:

Hallo warum hat man mir 10 euro für die sparkassencard abgezogen ich denke die Karte ist frei lg Frau Müller


Antwort von Christian Seifert am 20.09.2018 um 16:43 Uhr:

Hallo Frau Müller, je nach Kontomodell kann die Sparkassen-Card einmal im Jahr mit 8,50 Euro berechnet werden. Sollten Ihnen 10 Euro abgezogen worden sein, muss es sich um etwas anderes handeln. Unsere Kolleginnen und Kollegen in den Filialen oder im KontaktCenter (030 869 869 69 oder http://www.berliner-sparkasse.de/chat) helfen Ihnen gerne weiter.


Christian Schreiber schreibt am 18.09.2018 um 19:23 Uhr:

Fallen beim Kontomodell "Giro digital" eigentlich Gebühren bei einer "bedienten Auszahlung" an - also wenn ich beim Kundenberater in der Filiale einen Betrag > 1.000 EUR zur Auszahlung anfordere und dieser den örtlichen Geldautomaten dann entsprechend freischaltet? Vielen Dank vorab für eine kurze Info!


Antwort von Christian Seifert am 20.09.2018 um 16:47 Uhr:

Hallo Herr Schreiber, wenn Sie mehr als 1.000 Euro abheben wollen, können Sie kostenfrei Ihr Kartenlimit erhöhen lassen – einmalig oder dauerhaft. Nimmt ein Kundenberater eine "bediente Auszahlung" vor, würden beim Giro digital Gebühren anfallen.


Ursula Pfeiffer schreibt am 31.07.2018 um 20:22 Uhr:

Ich habe heute meinen Lohn erhalten und Überweisungen im Wert von ca 1000 Euro getätigt. Wollte danach zur Bank und bekam kein Geld obwohl nach Abzug der Überweisungen noch genügend Geld vorhanden ist.
Egal ob ich einen Betrag von 500 Euro oder 5 Euro möchte, ich bekomme einfach gar nichts mehr ausbezahlt.
Sehr schade denn es ist eigentlich mein Geld ;-) das sie festhalten *Augendreher!


Antwort von Tanya Zlateva am 02.08.2018 um 13:59 Uhr:

Hallo Frau Pfeiffer, wir bedauern sehr, dass sie sich ärgern. Da wir Sie hier im Blog nicht eindeutig legitimieren können, können wir Ihnen leider nicht weiter helfen. Wenden Sie sich am besten an unsere Kolleginnen und Kollgen unter 030 869 869 69. Sie können Ihnen dann genau sagen, woran das gelegen hat.


Ute Schumann schreibt am 29.07.2018 um 18:45 Uhr:

Diese Auskunft ist irreführend. Aufgrund der Angaben haben wir gerade mit unserer Sparkassenkarte 500€ beim Geldautomaten der Deutschenken Bank am Comer See abgehoben und mussten 10% Gebühren zahlen. Wie können wir dieses Geld zurückbekommen?


Antwort von Tanya Zlateva am 30.07.2018 um 11:18 Uhr:

Hallo Frau Schumann, wir bedauern, dass Sie den Artikel missverstanden haben. In dem Beitrag geht es darum, welche maximale Summe pro Tag mit der SparkassenCard bzw. mit der Kreditkarte abgehoben werden können. Es wird nirgendwo behauptet, dass Sie mit Ihrer SparkassenCard gebührenfrei im Ausland Geld abheben können.


wüst schreibt am 21.06.2018 um 09:41 Uhr:

habe ein schreiben bekommen,
da steht das die tägliche barverfügung 520 € beträgt
was ist richtig 1000 oder 520 pro tag


Antwort von Tanya Zlateva am 21.06.2018 um 10:03 Uhr:

Hallo, da wir das Schreiben nicht kennen und Sie hier im Blog nicht eindeutig identifizieren können, empfehlen wir Ihnen, sich bei unser Service-Team unter 030 869 869 69 oder über die Chat-Funktion unter berliner-sparkasse.de/chat zu melden. Die Kolleginnen und Kollegen können Ihnen dann genaue Auskunft über die Höhe der täglichen Bargeldverfügung geben.


Carolin schreibt am 22.05.2018 um 17:23 Uhr:

Hallo,

Ich wollte 180 Euro abheben mein Sparkasse, aber konnte nicht abheben also nur 150 Euro abheben, fehlt aber 30 euro und konnte nicht abheben. Warum das eigentlich? Ich brauche Geld für Tattoo

Lg


Antwort von Tanya Zlateva am 22.05.2018 um 17:34 Uhr:

Hallo Carolin, leider können wir Sie hier im Blog nicht eindeutig identifizieren und können Ihnen nicht sagen, warum die Abhebung nicht funktioniert hat. Das kann verschiedene Gründe haben. Wenden Sie sich am besten an unseren Kolleginnen und Kollegen im KontaktCenter unter 030 869 869 69.


Kinga schreibt am 11.04.2018 um 05:35 Uhr:

Hallo,
ich habe eine prepaid Kredit Karte in Silber wo 1500 € drauf sind. Nun habe ich das Problem das ich meinen Pin Vergessen hab bin aber jetzt in Canada für 1 Jahr work and Travel. Anscheinend kann mir aber niemand helfen außer ich fliege zurück nach Deutschland um in meine Sparkasse zu gehen. Ich brauche aber das Geld da ich mir ein Travel Auto kaufen möchte. Gibt es denn keine Möglichkeit das Geld abzuheben? Meine normale ec Karte spuckt nur 500€ am Tag aus und das immer mit Zinsen /Gebühren. Das reicht aber nicht. Ist ein neuer Pin den nicht möglich? Falls es hilft meine Mutter hat eine Vollmacht von meinem Konto. Lg


Antwort von Tanya Zlateva am 11.04.2018 um 10:44 Uhr:

Hallo Kinga, Sie müssen in diesem Fall eine neue PIN beantragen. Diese wird an die bei uns hinterlegte Anschrift versendet. Wenn Sie länger im Ausland sind, haben Sie die Möglichkeit, uns schriftlich per Brief oder Fax eine neue Adresse mitzuteilen, an die wir die neue PIN verschicken sollen. Wichtig ist dabei Ihre eigenhändige Unterschrift unter dem Schreiben. Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte am besten an unsere Kreditkarten-Hotline. Sie erreichen die Kolleginnen und Kollegen rund um die Uhr unter +49 30 245 524 00.


Kotlyarenko schreibt am 10.03.2018 um 15:08 Uhr:

In der Sparkasse gibt der Geldautomat nur ab 20 €.
Das ist richtig? Danke!


Antwort von Christian Seifert am 12.03.2018 um 12:38 Uhr:

Hallo, alle Automaten der Berliner Sparkasse sind mit mind. 10 Euro bestückt, einige zusätzlich auch mit 5 Euro. Wenn Ihnen einer unserer Automaten nur 20 Euro angeboten hat, hatte er möglicherweise vorübergehend keine kleineren Scheine vorrätig.


Kevin Yalcinkaya schreibt am 10.12.2017 um 18:42 Uhr:

Ich bin 16 Jahre alt und wollte mir eine Apple Watch Serie 3 holen die kostet 399€ also 400€ kann ich das ohne Eltern abheben meine Eltern wissen das ich eine holen möchte sind aber von Montag bis Samstag bis Abends arbeiten. Ich sende den link meiner Sparkasse dabei. www.sparkasse-neuwied.de


Antwort von Christian Seifert am 11.12.2017 um 10:29 Uhr:

Hallo Herr Yalcinkaya, diese Frage kann Ihnen leider nur die Sparkasse Neuwied beantwortet. Bitte fragen Sie dort nach 🙂


Andreas schreibt am 09.12.2017 um 21:24 Uhr:

Unter https://www.berliner-sparkasse.de/content/dam/myif/berliner-sk/work/dokumente/pdf/vertragsbedingungen/Vertragswerk_Kreditkarten.pdf steht, dass es ein generelles Entgeld für den Auslandseinsatz in Höhe von 1,9% des Umsatzes bei Kreditkarten gibt. Gilt dies auch für Bargeldabhebungen im Ausland? Falls ja, wie verträgt sich das mit der Aussage, Bargeldabhebungen im Ausland seien kostenfrei?


Antwort von Christian Seifert am 11.12.2017 um 16:00 Uhr:

Hallo Andreas, das Auslandseinsatzentgelt fällt nur bei Händlerumsätzen, also beim Bezahlen in Geschäften etc. an. Beim Geldabheben am Automaten wird es nicht berechnet.