Berliner Sparkasse  

Kontoeröffnung in wenigen Minuten – wie geht das?

von Christian Seifert am in ServiceKommentieren

Oft gefragtIch möchte ein Konto eröffnen, habe aber keine Zeit, um in die Filiale zu gehen. Geht das auch online?

Der Weg zu einem Girokonto bei der Berliner Sparkasse ist kurz und digital: Neukunden können den Antrag vollständig online stellen und sich anschließend direkt per Video-Chat legitimieren, um Wartezeiten und Wege zu sparen.

Wer ein Konto eröffnen möchte, hat zunächst die Wahl zwischen drei Modellen mit unterschiedlichen Leistungen und Preisen: Giro Digital, Giro Individual oder Giro Pauschal. Welches Modell das richtige ist, lässt sich mit ein paar Angaben über den Kontofinder herausfinden: Ist das Konto zum Beispiel für einen Schüler oder einen Berufstätigen gedacht? Soll eine Kreditkarte dabei sein? Geht man auch mal in die Filiale oder wird nur das Online-Banking genutzt?

Wer mit dem Kontofinder erfolgreich war, ist nur noch wenige Klicks von der Kontoeröffnung entfernt. In den ersten Schritten geht es um persönliche Angaben und die Wahl des Modells.



Alle drei Kontomodelle werden auch als Basiskonto angeboten: Das erfüllt alle grundlegenden Funktionen eines Girokontos, bietet aber keinen Dispositionskredit. Kunden mit Basiskonto können deshalb nur auf Guthabenbasis verfügen.



Wer gerne verreist oder Einkäufe am liebsten online erledigt, für den bietet sich eine Kreditkarte an. Auch hierbei unterscheiden sich Preise und Leistungen, je nach Karte gehören zum Beispiel Versicherungen oder Notfallservices auf Auslandsreisen dazu.

Bei der Kontoeröffnung legen Sie gleich fest, mit welchem TAN-Verfahren Sie künftig ihre Online-Bankgeschäfte durchführen möchten. Mit der pushTAN geht das rund um die Uhr – ob daheim am PC oder mobil mit Ihrem Smartphone oder Tablet. Einen ausführlichen Beitrag zum pushTAN-Verfahren finden Sie ebenfalls hier im Blog. Wer sich zudem für das elektronische Postfach entscheidet, hat alle wichtigen Dokumente immer online griffbereit und spart sich den Weg zum Kontoauszugsdrucker oder das Porto für den Versand der Auszüge.

Nach der Bestätigung rechtlicher Bedingungen und Erklärungen wird der gesamte Auftrag noch einmal zusammengefasst, bevor Sie Ihr Girokonto bei der Berliner Sparkasse kostenpflichtig beantragen. Und statt danach auf den Postboten zu warten oder in die Postfiliale zu gehen, erfolgt die Identifizierung gleich im Anschluss per Video-Legitimation – und Ihre Kontonummer, Karten und Vertragsunterlagen gehen auf den Weg zu Ihnen.



Noch mehr praktische Tipps rund um die Funktionen des Online-Bankings und unsere digitalen Services gibt es unter www.sparbara.de.



Tags für diesen Artikel: , ,



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>






© 2017 | Berliner Sparkasse