Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Online-Banking begeistert Senioren-Computerclub

eingestellt von Tanya Zlateva am 8. Mai 2018 | Kategorie: Service

Etwa 100 kostenlose Online-Banking-Kurse führen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Berliner Sparkasse im Jahr durch – mit enormer Resonanz: Rund 1.000 Teilnehmer haben das Angebot 2017 genutzt. Zum ersten Mal stattete die Berliner Sparkasse nun dem Deutschen-Senioren-Computer-Club e.V. (DSCC Berlin) einen Besuch ab. Im Schlepptau: einen Scheck über 1.000 Euro und zwei Moderatoren für einen Online-Banking-Kurs.

Für die beiden Moderatoren Mandy Zibell und André Lange aus unseren Filialen in der Wilmersdorfer Straße und der Berliner Allee war es eine Premiere: Für sie war es nicht nur das erste Mal beim DSCC Berlin, sondern das erste Mal überhaupt als Moderator eines Online-Banking-Kurses. „Natürlich führen wir die Kunden in der Filiale häufig in die digitale Welt ein und unterstützen sie bei der Einrichtung der Apps und des Online-Zugangs. So ein Kurs mit mehr als 20 Teilnehmern ist doch noch mal etwas ganz anderes“, erklärte einer von ihnen.

Das Interesse der 20 Teilnehmer, die im Schnitt 74 Jahre alt sind, war groß. Die Seniorinnen und Senioren waren sich der Vorteile des Online-Bankings – „bequemes Banking von zu Hause aus“ und „keine Warteschlangen mehr“ – schon bewusst. Die S-App brachte sie dennoch zum Staunen „Was da alles drin ist…“, freute sich eine 78-Jährige über die vielen Funktionen, besonders über die Fotoüberweisung: „Dann muss ich ja nie mehr Belege ausfüllen!“

Besonders wichtig war den Teilnehmerinnen und Teilnehmern das Thema Sicherheit. Daher kam der Computercheck, der gleich vor Ort am eigenen Smartphone ausprobiert wurde, sehr gut an. „Das Seminar war ein voller Erfolg und hat echt Spaß gemacht. Die Senioren waren neugierig und aufgeschlossen, das zeigt, dass Online-Banking oder die Nutzung von Smartphones keine Frage des Alters ist“, zieht ein Moderator als Fazit.

Geld für Hardware

Zusätzlich zum Kurs fand die Übergabe des Schecks über 1.000 Euro der Stiftung Berliner Sparkasse statt. Diesen überreichte Andrea Lorisch, Vertriebsleiterin Digital Onboarding, persönlich an den Vorstandspräsidenten des Vereins, Axel Birsul. Bereits im vergangenen Jahr konnte der Verein dank der Berliner Sparkasse die Technik erneuern und einen Hochleistungsrechner mit Monitor für HD-Auflösung sowie 24 kleinere Monitore, einen Multimedia-PC und ein Tablet anschaffen.

Auch in diesem Jahr wird die Spende für neue Hardware genutzt, um noch mehr Senioren Zugang zur und Training in der digitalen Welt zu ermöglichen.

Senioren-Computerclub

„Aktiv und fit bis ins hohe Alter“ ist das Motto des Deutschen Senioren-Computerclub e.V. Der 1997 gegründete Verein bietet seinen knapp 600 Mitgliedern zu unterschiedlichen Gebieten der Informationstechnik Seminare und Workshops sowie das aktive Mitwirken in vielfältigen Interessengruppen (z.B. Sport, Sprachen, Singen, Schreiben) an.

Ziel ist es, durch einen altersgerechten Lernrhythmus neues Wissen rund um den Computer und die Kommunikationstechnik zu vermitteln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.