Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Sieger des zweiten Azubi-Blog-Wettbewerbs stehen fest

36 Wochen lang haben 7 Azubis unsere Social-Media-Redaktion tatkräftig unterstützt und im Rahmen eines Schreibwettbewerbs eigene Artikel verfasst. Am 11. Juli kamen die drei Blogger-Teams, das Social-Media-Team und das Ausbildungsteam noch einmal zusammen, um den Wettbewerb Revue passieren zu lassen und natürlich das Geheimnis der Platzierung zu lüften.

Azubiblog-Gruppe

Der Schreibwettbewerb für Azubis ist Ende September 2015 in seine zweite Ausgabe gestartet und war für die Beteiligten eine neue Erfahrung und spannende Herausforderung. Denn für die meisten waren es auch die ersten Artikel überhaupt, die sie geschrieben haben. Im Wettbewerbszeitraum von September bis Juni hatte jedes der drei Teams die Aufgabe, jeweils drei Artikel zu veröffentlichen. Der thematische Schwerpunkt lag auf der Ausbildung und den Karrierechancen bei der Berliner Sparkasse. Die Azubis konnten aber auch eigene Themen vorschlagen und Ideen einbringen. Dabei waren sowohl Schreibtalent als auch Kreativität gefragt – nicht nur bei der Themenauswahl, sondern auch bei der Umsetzung und Gestaltung. Die Azubi-Blogger haben Interviews durchgeführt, Puzzle gebastelt, Börsen- und Knigge-Tipps gegeben und eigene Fotoideen umgesetzt.

Team „Sparfuchs“ holt den ersten Preis
Die Artikel im Azubi-Blog wurden 3.213 Mal aufgerufen und erreichten insgesamt 31.116 Personen auf Facebook. Es war ein enger Kampf um den ersten Platz, was man auch am knappen Punkteabstand sieht: Mit insgesamt 13,84 Punkten hat sich das Team „Sparfuchs“ den Sieg geholt, gefolgt vom Team „Pseudonym“ mit 13,68 Punkten und den „Sparzubis“ mit 13,19 Punkten. Und damit der Teamgeist auch nach Ende des Wettbewerbs weiterhin erhalten bleibt, haben alle drei Teams neben einer Urkunde Vapiano- und Kino-Gutscheine von Inci Cikik, Leiterin der Ausbildungsabteilung überreicht bekommen. So können sie in den einzelnen Teams oder als Gesamtgruppe etwas gemeinsam unternehmen. Eine kleine Überraschung gab es auch vom Social-Media-Team: Die Azubi-Blogger freuten sich über rote Sparschweinchen und Sparkassen-Notizbücher.

Eine nützliche Erfahrung
Alle Beteiligten haben eine Menge mit- und voneinander gelernt sowie nützliche Erkenntnisse gewonnen. „Dank der Artikel im Azubi-Blog ist sogar mein Basketballverein auf mich aufmerksam geworden und hat mich zu einer Austauschreise nach Griechenland eingeladen, um darüber zu berichten“, freut sich Dilara Melissa Bünger, bisherige Auszubildende und jetzige Jungbänkerin vom Siegerteam „Sparfuchs“. Die Frage, ob sie auch künftig weiterbloggen würden, haben alle Teilnehmer mit „Ja“ beantwortet. Man darf also gespannt sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *