Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Verbesserte Gruppenfunktion bei Kwitt

eingestellt von Tanya Zlateva am 11. Dezember 2017


Mit Kwitt, der kostenlosen Funktion der Sparkassen-App, können Sie schnell und einfach Geld von Handy zu Handy senden oder auch anfordern. Bei Beträge bis zu 30 Euro sogar ohne Eingabe einer TAN.

Mit der Gruppenfunktion kann ein Rechnungsbetrag ganz praktisch unter mehreren Freunden aufgeteilt werden. So einfach geht das:

Eine Gruppe anlegen

1) Öffnen Sie Kwitt und klicken Sie auf „Neue Gruppe“.
2) Wählen Sie die Kontakte, die Sie zu der Gruppe hinzufügen wollen und klicken Sie auf „Weiter“.
3) Sie können jetzt einen Gruppennamen festlegen und ein Gruppenfoto einfügen. Mit einem Klick auf „Anlegen“ ist die Gruppe erstellt.

Geld unter Gruppenmitgliedern aufteilen und anfordern
Bisher konnte ausschließlich der Ersteller einer Gruppe diese in der App sehen und Anforderungen verschicken. Mit der Erweiterung der Gruppenfunktion können nun alle Teilnehmer der Gruppe nicht nur auf Anforderungen anderer reagieren, sondern auch selbst Geld in der Gruppe anfordern. So kann z.B. bei einer gemeinsamen Reise oder bei einer Geburtstagsparty jeder seine Auslagen bequem aufteilen.

Sie haben dabei zwei Möglichkeiten: Sie können einen festen Betrag unter allen Teilnehmern verteilen oder auch individuelle Einzelbeträge erfassen.

Jeder Nutzer kann aus der Gruppe austreten und wird entsprechend informiert, wenn andere Teilnehmer dies tun. Als Ersteller der Gruppe können Sie Teilnehmer aus der Gruppe entfernen, diese im Nachhinein hinzufügen oder die Gruppe ganz löschen. Zudem können Sie das Gruppenfoto oder den Gruppennamen jederzeit ändern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.