Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Von selbstgezüchteten Algen und verzauberten Kostümen: #EinfachDeinKiez in Adlershof

eingestellt von Fabian Girschick am 17. September 2020

In der aktuellen Folge von „Einfach Dein Kiez“ hat es unseren Moderator Robert Hofmann an den Rand Berlins – nach Adlershof – gezogen. Auf den ersten Blick unscheinbar, hat der Kiez doch eine Menge zu bieten: neben großen Gebäudekomplexen und Parks ist er vor allem bekannt als Wissenschafts- und Bildungsstandort sowie als eine der Hauptproduktionsstätten für Film- und Fernsehen.

Robert Hofman in Adlershof

Robert Hofmann zu Besuch in Adlershof.

Gestartet hat Robert bei einem unserer Firmenkunden. Die Solaga UG hat sich auf die Fahne geschrieben, die Luftschadstoffe aus Wohn- sowie Büroräumen zu filtern und das in Form von Bildern aus Algen. Auch Biogasgewinnung mit Hilfe von Algen als klimafreundliche Alternative zur herkömmlichen Energieversorgung steht auf der Agenda des Berliner Start-ups. Gründer, Johann Bauerfeind, steht Rede und Antwort, beschreibt die Herstellung und erklärt, warum die Idee so gut für unsere Umwelt ist. Außerdem zeigt uns der bekennende Skater seinen Lieblingsort im Kiez.

Wenn in Adlershof, dann darf ein Besuch bei unserem Justav natürlich nicht fehlen. Mitarbeiterin Sina Samira Andrag gibt einen kleinen Einblick, wie die Kunden auf das Format reagieren und weiß von einer lustigen Verwechslungsgeschichte zu berichten.

In der Kostüm-Zauberei

Zum Schluss geht es in die Kostüm-Zauberei. Hier kann jeder hinkommen, der auf der Suche nach einem ganz speziellen Outfit ist – von Steinzeit über Barock hin zu den 80er Jahren. Inhaberin Antje Schrader erzählt, wie sie zum Kostümverleih gekommen ist und warum dieser Ort etwas ganz Besonderes ist. Hier wird definitiv jeder fündig!

Zu sehen gibt es diese interessante Folge hier:

 

Und falls Ihr die anderen Folgen auch nicht verpassen wollt, schaut gerne in unserer Playlist vorbei.

Übrigens: Wenn Ihr Ideen für coole Projekte, Orte, Initiativen und Unternehmen in eurem Kiez habt, die wir vorstellen können, schreibt uns das gerne in den Kommentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.