Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Zwischen Historie und Moderne: Zu Besuch im Brunnenviertel #EinfachDeinKiez

veröffentlicht am 24. Juni 2020

Wurde das Brunnenviertel bis ins 19. Jahrhundert vor allem für landwirtschaftliche Zwecke genutzt, ist es heute Standort vieler Start-Ups und Unternehmen und wird häufig als „multi-kulti“ beschrieben. Die vielen Brunnen sind also nur einer von vielen Merkmalen dieses vielfältigen und lebenswerten Kiezes.

In unserer neuen Folge „Einfach Dein Kiez“ haben wir gemeinsam mit YouTube-Star Robert Hofmann die Gegend genauer unter die Lupe genommen.

Robert Hofmann im Brunnenviertel

Robert Hofmann zu Besuch im Brunnenviertel.

Historisch und doch so zukunftsweisend

Im Brunnenviertel trifft Historie auf Moderne – genau wie bei Unicorn Workspaces, Firmenkunde der Berliner Sparkasse und Roberts erster Stopp. In historischen Lofts vermietet Unicorn Arbeitsplätze für Einzelpersonen, ganze Teams oder auch einfach nur Meetingräume über einen flexiblen Zeitraum. Mit diesem Konzept ist das Unternehmen selbst schnell von einem Start-up zu einem wortwörtlichen Unicorn gewachsen. Florian Kosak, Mitbegründer von Unicorn, hat Robert Rede und Antwort gestanden: Welche Services werden geboten? Wie ist das Unternehmen gestartet? Was macht den Standort für ihr Vorhaben so attraktiv? Und einiges mehr.

Urbaner Trubel trifft auf Oasen der Ruhe

Neben dem urbanen Trubel bietet das Brunnenviertel aber auch Oasen der Ruhe in Form von Parks und einem besonderen Highlight – den Fo Guang Shan Tempel. Beim Besuch dieses historischen Ortes hat Robert einen kleinen Einblick in die Welt des Buddhismus, unter anderem von einer echten Tempelmeisterin, erhalten.

Weg von Geistlichem, zurück zu Bodenständigem und den Menschen im Kiez: Dominique Hensel, Herausgeberin des Kiezmagazins „brunnen“, zeigt ihren Lieblingsort im Kiez und gibt einen kleinen Einblick in das Engagement der Anwohner für ihr Brunnenviertel.

Wenn das nicht nach einer spannenden Folge klingt?!

 

Und falls Ihr die anderen Folgen verpasst haben solltet, schaut gerne in unserer Playlist vorbei.

 

Übrigens: Wenn Ihr Ideen für coole Projekte, Orte, Initiativen und Unternehmen in eurem Kiez habt, die wir vorstellen können, schreibt uns das gerne in den Kommentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Enter Captcha Here :