Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Hier wird Nachhaltigkeit und soziales Engagement groß geschrieben: #EinfachDeinKiez im Mariannenkiez

veröffentlicht am 14. Dezember 2020

Hier wird Nachhaltigkeit und soziales Engagement groß geschrieben: #EinfachDeinKiez im Mariannenkiez

Bereits Anfang des Jahres haben wir mit unserem Moderator Robert Hofmann für „Einfach Dein Kiez“ im Mariannenkiez gedreht. Damals konnte niemand ahnen, welche Herausforderungen die kommenden Wochen und Monate bereithalten würden. Da sich Pandemie und Lockdown natürlich auch auf die Protagonisten ausgewirkt haben, werden deren Geschichten in der aktuellen Folge neu erzählt.

Start-up-Gründerin und BSK-Firmenkundin Robina von Stein hat besonders flexibel auf das veränderte Kundenverhalten reagieren müssen und stellte innerhalb weniger Monate ihr Geschäftsmodell um. Anfang des Jahres hatte sie mit ihrem Start-up RE-NT noch Mode zum Mieten angeboten, heute berät sie andere Unternehmen und Modemarken in Sachen Kreislaufwirtschaft und leistet so ihren Beitrag für eine bessere Umwelt.

Nachhaltigkeit ist nicht nur für Robina ein wichtiges Thema. Mit dem Projekt „Wasserkiez“ setzt sich der Verein a tip: tap (englisch für „ein Tipp: Leitungswasser“) für Leitungswasser und gegen Plastikmüll ein. Mit aktiver Aufklärungsarbeit, Trinkbrunnen und Refill-Stationen wollen sie den Mariannenkiez zu einem umweltfreundlicheren Ort machen. Robert Hofmann unterhält sich mit Betina vom Verein über die Vorteile vom Leitungswasser und auch darüber, wie Privatleute und Cafés die Umstellung aktiv mitgestalten können.

Einen Abstecher wert, ist auch das Frauenzentrum Schokoladenfabrik e.V. (auch als „Schokofabrik“ oder „Schoko“ bekannt), ein Projekt, das von der Stiftung Berliner Sparkasse unterstützt wird. Die Schokofabrik ist Berlins größtes Frauenzentrum und ein spezieller Ort für Frauen und Mädchen aus ganz Berlin, unabhängig von Herkunft und Orientierung. Auf 1.200 qm und sechs Etagen finden sie hier eine einzigartige Mischung aus Beratungs-, Freizeit- und handwerklichen Angeboten. Ausnahmsweise durfte Robert auch einen Blick in das Zentrum werfen und mehr über die spannende Entstehungsgeschichte des Vereins erfahren, die bis in die 80er Jahre zurückgeht.

Die gesamte Folge kannst du dir hier anschauen:

Zudem haben wir eine Playlist mit allen Folgen für dich bereitgestellt.

Wenn ihr eine Idee für ein Projekt oder eine Initiative oder einfach einen coolen Ort in eurem Kiez habt, dann schreibt und das gerne in die Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Enter Captcha Here :