Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Was dich als Azubi bei der Berliner Sparkasse erwartet

Die Schulzeit ist vorbei, deinen Abschluss hast du in der Tasche und nun schaust du dich nach einer passenden Ausbildung um? Es soll etwas mit Perspektive sein, ein interessanter und abwechslungsreicher Beruf, in dem du viel mit Menschen zu tun hast? Damit du nicht stundenlang rumsuchst, findest du hier Infos rund um unsere Ausbildung und warum die auch für dich der richtige Einstieg ins Berufsleben sein könnte.

Unsere Sparkasse ist seit knapp 200 Jahren Teil Berlins und die meisten von uns hatten wahrscheinlich bereits als Kind hier ein KNAX-Konto. Sie steht nicht nur für klassische Bankgeschäfte, sondern engagiert sich mit verschiedenen Projekten in den Kiezen und in der Stadt. Was liegt da also näher, als hier deine Ausbildung zu beginnen?

Dauer, Gehalt und Grundvoraussetzungen
Als Abiturient kannst du sowohl im Februar als auch im August bzw. September mit deiner Ausbildung beginnen. Wenn du dich für ein duales Studium entscheidest oder einen MSA hast, startest du im Sommer. Mit einem MSA brauchst du in der Regel 3 Jahre, allerdings kannst du bei entsprechender Leistung auch auf 2,5 Jahre verkürzen. Mit Abitur beträgt die Ausbildungsdauer 2 Jahre. Während der gesamten Zeit bekommst du eine Vergütung, die im Vergleich zu anderen Branchen über dem Durchschnitt liegt und jährlich ansteigt: Im ersten Ausbildungsjahr erhältst du derzeit 926 Euro brutto. Im zweiten und dritten Jahr steigt deine Vergütung jeweils auf 988 Euro und 1050 Euro. Bei einer zweijährigen Ausbildung steigst du gleich mit der zweiten Gehaltsstufe ein.

Der Weg zur angehenden Bankkauffrau/Bankkaufmann ist gar nicht so schwer, wie man vielleicht zunächst denkt. Wenn du freundlich, aufgeschlossen, engagiert, teamfähig und zuverlässig bist, dich gut artikulieren kannst und Freude am Umgang mit anderen Menschen hast, bist du bei der Berliner Sparkasse genau richtig.

Bewerbungsverfahren
Damit du deiner Ausbildung einen Schritt näher kommst, solltest du zuerst ein Bewerbungsschreiben einreichen. Wenn deine Bewerbung überzeugt hat, wirst du zu einem Online-Test eingeladen, welchen du bequem von zu Hause absolvieren kannst. Uns hat daran gefallen, dass wir den Test in einem vertrauten Umfeld machen konnten und dadurch weniger aufgeregt waren. Außerdem sparst du dir so den Fahrtweg und bist zeitlich unabhängig.

Im Anschluss wirst du zum Vorstellungsgespräch in einer unserer Filialen oder im Dienstleistungszentrum eingeladen. Besonders positiv fanden wir, dass es danach kein Assessment Center gab und wir direkt nach dem Gespräch eine Zusage bekommen haben.

Ablauf der Ausbildung
Deine Ausbildung ist eine Mischung aus Theorie und Praxis. Zu Beginn deiner Ausbildung finden Einführungstage statt, in denen dir wichtige Informationen übermittelt werden, z.B. in welcher Filiale du eingesetzt wirst. Das ist dann auch die Filiale, in der du dich überwiegend aufhalten wirst. Das Gute daran: Du kommst in eine Filiale, die auch in deiner Umgebung ist. Außerdem lernst du deine Mitazubis und deinen persönlichen Ausbilder, der dir Fragen beantwortet und dir zur Seite steht, kennen. Zunächst bist du als Azubi Teil des PrivatkundenCenters – also der klassischen Filiale – und lernst dort die gängigen Geschäfte, wie z.B. die Kontoeröffnung und den Zahlungsverkehr kennen, und kannst schnell dein angelerntes Wissen in der Praxis anwenden. Deine nächste Station ist das BeratungsCenter, wo du z.B. mit Aktien und Anleihen vertraut gemacht wirst. Alle zwei Wochen besuchst du die Berufsschule in Wedding, in der du den theoretischen Teil lernst. Deine Unterrichtsfächer sind Bankbetriebslehre, Rechnungswesen, Englisch, Sozialkunde, Wirtschaftslehre und Sport. Zusätzlich gibt es auch Wahlpflichtfächer wie Versicherungslehre und das Immobiliengeschäft.

Des Weiteren besuchst du interne Seminare und übst mit anderen Azubis Praxisfälle sowie Präsentationstechniken. Das ist aber noch nicht alles, denn du wirst auch einen Einblick beispielsweise in das Kundenservicecenter – unsere Telefonhotline – bekommen. Außerdem kannst du dir eine weitere Station in einem anderen Bereich aussuchen. Welche das sind, erfährst du im Beitrag #Roomtour-Puzzle.

In allen Bereichen führst du Ausbildungsgespräche und bekommst ein direktes und ehrliches Feedback. Durch diesen Austausch kannst du deine Stärken und Potenziale besser einschätzen und weißt, woran du künftig noch arbeiten musst. Denn für eine Übernahme nach der Ausbildung, sind nicht nur die schulischen Leistungen wichtig, sondern auch vor allem die praktischen.

Wenn du dich gut machst, hast du am Ende nicht nur einen IHK-Abschluss in der Tasche, sondern auch eine ganze Menge an neuen Erfahrungen sowie Freunde in der Schule und im Beruf.

Wenn du Interesse an einer Ausbildung bei der Berliner Sparkasse hast, schick doch deine Bewerbung ab. Wir freuen uns auf dich! Und falls du noch unsicher bist, haben wir auf unserer Internetseite einen Eignungstest, in dem du feststellen kannst, ob der Beruf zu dir passt.

Die_Sparzubis



Mit besten Grüßen
die Sparzubis

Alina Fröhlich und Sina Samira Balz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.